Bilder

Neuer Standort des Igelzentrums (seit 2015)

Rundgang durchs neue Igelzentrum

Igel in der freien Natur

Im Garten

Pflege

Jungigel

Diverses

Illustrationen

 


Neuer Standort des Igelzentrums (seit 2015)

igelzentrum klein aussen klein
zum eingang klein rohbau klein
dank mittel igelamneuenort klein

 


Rundgang durchs neue Igelzentrum

empfang klein vortrag klein
behandlungsraum klein stalltraum klein
stallwanne klein patient klein

 


Igel in der freien Natur

NaturHecke Igel schläft gut versteckt in der Hecke: zum Grossbild in neuem Fenster
In der Hecke auf Futtersuche: zum Grossbild in neuem Fenster Das Laub in der Hecke dient im Winter als Schlafplatz: zum Grossbild in neuem Fenster
NaturIgelGross Wird ein Igel im Winterschlaf gestört, muss er sich einen neuen Schlafplatz suchen. Deswegen ist dieser Igel im Schnee unterwegs: zum Grossbild in neuem Fenster

 


Im Garten

Ein Ast-Laubhaufen gehört in jeden Garten als Unterschlupf für Igel: zum Grossbild in neuem Fenster Erwachsene Igel können eine Treppenstufe hochklettern; junge Igel hingegen noch nicht: zum Grossbild in neuem Fenster
Igel können zwar schwimmen, ein senkrechtes Ufer verunmöglicht aber den Ausstieg: zum Grossbild in neuem Fenster Fadenmäher, Tellersensen, Rasenmäher verletzen oft Igel unter Sträuchern in ihrem Tagesschlafplatz: zum Grossbild in neuem Fenster
Beerenschutznetze sollten immer straff gespannt sein mit einem Mindestabstand von 30cm zum Boden, sonst verfangen sich Igel darin: zum Grossbild in neuem Fenster Igel brauchen Durchschlüpfe von 10x10cm.  Dieser Jungigel kommt knapp unter diesem Maschendrahtzaun durch: zum Grossbild in neuem Fenster

 


Pflege

pflegerin klein Wundpflege an Babyigel: zum Grossbild in neuem Fenster
Zeckenentfernung: zum Grossbild in neuem Fenster Wundversorgung: zum Grossbild in neuem Fenster
Jungigel läppeln Welpenersatzmilch: zum Grossbild in neuem Fenster Genesener Igelpatient, kurz bevor ihn die Finderin abholt und am Fundort wieder freilässt: zum Grossbild in neuem Fenster

 


Jungigel

8 Tage altes Igelbaby, das im Igelzentrum das Licht der Welt erblickte: zum Grossbild in neuem Fenster Baby erhält Welpensersatzmilch: zum Grossbild in neuem Fenster
Nach dem Schoppen schläft das Igelbaby erschöpft auf der Hand der Pflegerin ein: zum Grossbild in neuem Fenster Jungigel sucht Fressbares auf einer Wiese: zum Grossbild in neuem Fenster
Jungigel beissen überall rein - so lernen sie, was fressbar ist. Die Farbmarkierung auf dem Rücken dient der Unterscheidung der Jungtiere: zum Grossbild in neuem Fenster Nach dem Bekauen von neuem Material zeigen die Jungigel ein eigentümliches Verhalten. Sie verteilen Speichel auf ihrem Stachelkleid: zum Grossbild in neuem Fenster

 


Diverses

Stachelkleid: zum Grossbild in neuem Fenster Igel zeigt sein Fell: zum Grossbild in neuem Fenster
Zu fetter Igel kann sich nicht mehr richtig zusammenrollen - er wurde einen Winter lang von Menschen im Keller gefüttert: zum Grossbild in neuem Fenster Fast alle Igel weisen Zecken auf: zum Grossbild in neuem Fenster
Igel überqueren fast jede Nacht zahlreiche Strassen: zum Grossbild in neuem Fenster Fahren auch Sie defensiv und vorausschauend!: zum Grossbild in neuem Fenster

 


Illustrationen

I love IZZ: zum Grossbild in neuem Fenster Igel trinkt den Schnecken das Bier weg: zum Grossbild in neuem Fenster
Igel begegnet Mensch: zum Grossbild in neuem Fenster Igel triff Igelin: zum Grossbild in neuem Fenster
Igel interessieren sich für Wurm im Apfel: zum Grossbild in neuem Fenster Der erste Wurm zum Fressen: zum Grossbild in neuem Fenster

 

 

 

 

© 2014 Igelzentrum Zürich