Igel & Naturpfad

Einleitung

Haben Sie gewusst, dass es Langohrigel gibt, die mit ihren langen und beweglichen Ohren die Augen bedecken können? Oder, dass man früher die Igel für Eierdiebe hielt und glaubte, sie tränken den Kühen die Milch aus dem Euter? Igel kommen in vielen Fabeln und Märchen vor. Wer kennt nicht die Geschichte vom schlauen Igel, der den Hasen beim Wettlauf überlistete? Igel scheinen den Menschen schon immer fasziniert zu haben. Ihr Stachelkleid verleiht ihnen ein exotisch-putziges Aussehen, während sie bei Nacht schnaubend und schmatzend durch die Garten spazieren, immer auf der Suche nach etwas Fressbarem. Auch heute noch können wir uns dem Charme der Igel kaum entziehen.

 

Lehrpfad

Lehrpfadtafel18 Einzeltafeln berichten Spannendes über Igel und zeigen Wege zu mehr Natur im Siedlungsraum. Jede Tafel enthält nebst dem eigentlichen Text eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte sowie eine liebevoll gestaltete Illustration zur Verdeutlichung. Der Igel & Naturpfad gliedert sich inhaltlich und farblich in vier Themenbereiche: Igelbiologie, Siedlungsnatur, Gefahren und Allgemeines/Anekdoten.

Alle Tafeln (PDF 416 KB)
Sie können die einzelnen Tafeln auf einem A3-Drucker ausdrucken.

 

 

Lehrpfadbroschüre

Alle LehrpfadbroschuereTafeln des Igel & Naturpfades sind in der Broschüre mit einem Begleittext dokumentiert. Während den Öffnungszeiten können Sie die schön gestaltete, informative Broschüre im Igelzentrum beziehen. Oder Sie bestellen Sie im Shop.

Musterseite aus Broschüre (PDF 492 KB)

Vollständige Broschüre zum Ausdrucken (PDF 8600 KB)

 

 

 

 

 

 

Der Igel & Naturpfad könnte auch in Ihrem Quartier stehen

 

Der Lehrpfad wird ausgeliehen an:
Gemeinden, Natur- und Vogelschutzvereine, Eltern- / Familienvereine, Firmen, Institutionen, Privatpersonen

Mietdauer
1 Monat oder nach Absprache

Kosten
Lehrpfadtafeln (inkl. Pfosten) und Broschüren nach Absprache

Aktionen
Vorträge, Exkursionen, Kindernachmittage oder Schulferienprogramme als Auftakt- oder Begleitprogramm

 


 

© 2014 Igelzentrum Zürich