Pflegebedürftiger, gesunder Igel

Igel gehören als Wildtiere nur in speziellen Situationen in Menschenhand und dürfen niemals länger als unbedingt nötig, gefangen gehalten werden.
Es gibt jedoch Situationen, in denen auch gesunde Igel pflegebedürftig sein können:

  • Im Herbst, wenn ein Jungigel zu wenig Gewicht für den Winterschlaf auf die Waage bringt.
  • Im Winter, wenn ein wacher Igel kein oder zu wenig Futter findet oder sein Schlafnest zerstört wurde.
  • Im Sommer, wenn Igelsäuglinge ihre Mutter verlieren.

In den meisten dieser Situationen können auch Laien den pflegebedürftigen Tieren helfen. Allerdings sollte zuerst immer Kontakt mit Fachleuten aufgenommen werden. Diese helfen, die Situation richtig einzuschätzen und die beste Lösung für das betroffene Tier zu finden. Eine Ausnahme stellt die Versorgung von Igelbabies dar, die sehr aufwändig ist und eine bestimmte Erfahrung voraussetzt.

© 2014 Igelzentrum Zürich